*

Seminare mit Samiri

Ein kleiner Erfahrungsbericht eines Teilnehmers

Viele Jahre habe ich mein Leben gelebt, doch plötzlich merkte ich, dass ich ganz schön in meinen eigenen Problemen gefangen war: Ängste, Probleme in der Partnerschaft und Einsamkeit. Eines Tages habe ich gespürt, jetzt ist die Zeit gekommen, etwas zu tun, damit sich mein Leben ändert. Doch was?

Zuerst probierte ich dies, dann das, doch sehr bald merkte ich, dass alles, was von außen kommt, (ich meine Tabletten, Therapeuten oder sonstiges) mir nicht helfen kann. Mir wurde damals sehr bald klar: Ich muss meine Probleme selbst anpacken, ich muss mit voller Kraft endlich selbst die Verantwortung für mein Leben übernehmen.

Zuerst begann ich mit Licht- und Energiearbeit bei der Aura und bei den Chakren. Doch nach kurzer aber intensiver Beschäftigung merkte ich: Es fehlt hier was. Die Energiearbeit alleine war mir zu einseitig. Zu dieser Zeit kannte ich Samiri schon ein wenig, sodass ich mich nur aus purer Neugierde für die „Stufe 0“ anmeldete. Obwohl ich ihren eminaren anfänglich äußerst skeptisch gegenüberstand, (ich dachte, diese Seminare helfen mir bestimmt nicht), wagte ich meiner inneren Stimme folgend diesen Schritt.

In einer besonders angenehmen und familiären Atmosphäre war dieser Tag eine sehr schöne Erfahrung für mich. Nachdem einige Bekannte auch sehr erfolgreich mit Reiki arbeiten, wollte ich mich auch in diese Richtung weiter entwickeln. Damals hatte ich auch schon durch einige Besuche in ihrer Meditationsgruppe Vertrauen zu Samiri entwickelt. So kamen die Stufe „1“ und „2“ für den ersten und zweiten Reiki-Grad zustande. Ab dieser Phase wollte ich dann wieder aufhören, denn ich wollte meine neuen „Werkzeuge“ erst mal richtig ausprobieren und damit arbeiten,
bevor ich mit den „Stufen“ weitermache. Ich machte dann eine Seminarpause. Aber es dauerte nicht lang, dann wurde mir klar, dass ich jemanden brauche, zu dem ich Vertrauen habe, bei dem ich mich mit meinen Problemen aussprechen kann und der mir einen Spiegel vors Gesicht hält und mir zeigt, wo ich in meinem Leben
und in meiner spirituellen Arbeit stehe. Dass ich mich auf Samiri eingelassen habe, war sicherlich keine Entscheidung, sondern eine langsame Entwicklung und mein Bauchgefühl sagte mir, dass ich „richtig“ bei ihr bin. Nach nun fast
zwei Jahren habe ich alle Stufen absolviert und kann nun meine Erfahrungen über diese Zeit weitergeben. Besonders wichtig für mich waren:

1. Samiri ist sehr einfühlsam und ein guter Spiegel, sie führt mich zu dem Kern meiner Probleme.

2. In den Seminaren selbst spüre ich immer großes Vertrauen, auch zu den anderen Teilnehmern und große Offenheit.

3. Die Wochenenden sind für mich wie Urlaub. Man kann sich tief fallen lassen und Samiri umsorgt mich auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene. Ich fühle mich so richtig geborgen.

4.Wesentlicher Kern der Seminare ist die Erkenntnis meiner Selbst und meiner Seele. Ich lerne meine Lebensaufgaben und mein Karma kennen.

5. Es haben sich bei mir einige Schlüsselerlebnisse aus diesem und aus früheren Leben gezeigt.

6.Ich lerne, mich als Ganzes zu sehen, und dass ich erst in Einheit und Frieden leben kann, wenn ich mein Bewusstsein danach ausrichte. Durch die Annahme und Kenntnis meiner eigenen Wahrheit und Klarwerdung kann ich im Alltag einen Programmen bewusst entgegentreten.

7. Hauptbestandteil bei den Seminaren sind lange und intensive Gespräche  zu den eigenen aktuellen Themen. Dies bieten fast keine Seminare an.

Klar, man darf sich natürlich nicht täuschen lassen, der Besuch der einzelnen Stufen brachte bei mir allein noch keine Besserung der Situation und meiner o.g. Probleme. Bei den Seminaren bekommt man sehr gute Werkzeuge und vor allem Informationen, die einem immer wieder, wenn auch in kleinen Schritten, weiterhelfen.

Kernstück dieser Arbeit und Entwicklung ist natürlich immer die eigene Einstellung, Motivation, Absicht und vor allem, die Verantwortung für sich zu übernehmen. In diesen zwei Jahren habe ich sehr viel gelernt, ich weiß, wie ich im Alltag mein Potential leben und auf Alltagssituationen reagieren muss.

Eigenartig ist, dass den anderen Menschen um mich herum meine Veränderungen im Geistigen und in meiner Persönlichkeit stärker aufgefallen sind als mir selbst. Heute bin ich mir bewusst, dass die Heilung wesentlich schneller voranschreitet, je mehr ich auf verschiedenen Ebenen gleichzeitig arbeite und diese in meinen Entwicklungsprozess einbeziehe, damit Ganzheit in meinem Sein entstehen kann.

Fazit: Samiris Seminare bringen Bewusstheit, Klarheit und Ganzheit

Ende des einen Berichts

Was hat mir die Ausbildung „Einweihung in die Heilkraft der Göttin- und Christus-Energie“ mit Samiri Reichenberger gebracht?

+ Klarheit über das, was schon lange in mir geschlummert hat,

+ ungeahnte Fähigkeiten und Kräfte, die phantastisch sind,

+ die Verbundenheit zwischen Mutter Erde und dem Göttlichen ist für mich aktiviert und verstärkt worden,

+ ich habe gelernt, mich richtig leer zu machen und total zu entspannen, tiefer und tiefer zu sinken und aus dem Körper herauszugehen

+ mehr Bewusstsein über die verschiedenen Ebenen, aus denen ich bestehe,

+ ich kann  jetzt jedes Chakra mit Leib und Seele spüren

+ Ruhe und Gelassenheit,

+ mehr Realitätskontakt und weniger hohe Erwartungen an andere und an mich selbst,

+ ein intensives Lebensgefühl,

+ ich bin mehr im Hier und Jetzt, anstatt die Zukunft kontrollieren zu wollen,

+ mehr Vertrauen und Durchsetzungsfähigkeit in Konfliktsituationen,

+ mehr Selbstvertrauen,

+ ein selbstsichereres Auftreten und eine positive Ausstrahlung

+ mehr Wertschätzung von außen,

+ das Hören meiner Inneren Stimme

Ende des zweiten Berichts

 



0 Comments

Noch keine Kommentare

RSS Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Hinterlasse einen Kommentar